Bannerbild | zur Startseitebanner-bein-training | zur Startseitebanner-physiotherapie | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Orthopädie, Handchirurgie, Rheumatologie

Behandelt werden Menschen mit Störungen des Bewegungsapparates

z. B. bei / nach:

  • Amputationen
  • Querschnittslähmungen
  • Dysmelien
  • Traumatischen und degenerativen Störungen der oberen und unteren Wirbelsäule
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • und weitere Krankheitsbilder

Behandlungsdurchführung

  • Motorisch-funktionelle Übungen
  • Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit
  • Ödem- und Kontrakturenprophylaxe
  • Narbenbehandlung
  • Sensibilitätstraining
  • Schmerzbehandlung
  • Einüben schmerzarmer und kompensatorischer Bewegungsabläufe
  • Gelenkschutztraining und -beratung
  • Umtrainieren der Gebrauchshand
  • Hilfsmittelberatung und -anpassung
  • Wohnraumanpassung
  • Herstellung von Handschienen

Behandlungsziele

Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im beruflichen, häuslichen, schulischen Alltag

 

Erweiterung des gesamten Bewegungsmaßes aller Gelenke:

Wiederherstellung der funktionellen aktiven Beweglichkeit